Deutsch
English
Русский

Ausbildungsinhalte

Die theoretisch und praktische Ausbildung erfolgt nach dem Gesetz über die Berufe in der Krankenpflege sowie der Ausbildung- und Prüfungsverordnung für die Berufe in der Krankenpflege.

Theoretischer und praktischer Unterricht

Der theoretische und praktische Unterricht umfasst folgende Bereiche:

  1. Pflegesituationen bei Menschen aller Altersgruppen erkennen, erfassen und bewerten
  2. Pflegemaßnahmen auswählen, durchführen und auswerten
  3. Unterstützung, Beratung und Anleitung in gesundheits- und pflegerelevanten Fragen fachkundig gewährleisten
  4. Bei der Entwicklung und Umsetzung von Rehabilitationskonzepten mitwirken und diese in das Pflegehandeln integrieren
  5. Pflegehandeln personenbezogen ausrichten
  6. Pflegehandeln an pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen ausrichten
  7. Pflegehandeln an Qualitätskriterien, rechtlichen Rahmenbestimmungen sowie wirtschaftlichen und ökologischen Prinzipien ausrichten
  8. Bei der medizinischen Diagnostik und Therapie mitwirken
  9. Lebenserhaltende Sofortmaßnahmen bis zum Eintreffen der Ärztin oder des Arztes einleiten
  10. Berufliches Selbstverständnis entwickeln und lernen, berufliche Anforderungen zu bewältigen
  11. Auf die Entwicklung des Pflegeberufs im gesellschaftlichen Kontext Einfluss nehmen
  12. In Gruppen und Teams zusammenarbeiten

Die Wissensgrundlagen umfassen:

  1. Kenntnisse der Gesundheits- und Krankenpflege, der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege sowie der Pflege- und Gesundheitswissenschaften: 950 Stunden
  2. Pflegerelevante Kenntnisse der Naturwissenschaften und der Medizin: 500 Stunden
  3. Pflegerelevante Kenntnisse der Geistes- und Sozialwissenschaften: 300 Stunden
  4. Pflegerelevante Kenntnisse aus Recht, Politik und Wirtschaft: 150 Stunden

Zur freien Verteilung: 200 Stunden
Gesamtstundenzahl: 2100 Stunden

Zusätzlich bieten wir an:

  • Kommunikationsseminar nach Thomas Gordon
  • Kinästhetikseminar
  • Begleitung Sterbender und ihrer Angehörigen

Praktische Ausbildung

Allgemeiner Bereich:

  1. Gesundheits- und Krankenpflege von Menschen aller Altersgruppen in der stationären Versorgung in kurativen Gebieten: 800 Stunden
  2. Gesundheits- und Krankenpflege von Menschen aller Altersgruppen in der ambulanten Versorgung: 500 Stunden

Differenzierungsbereich:

  1. Gesundheits- und Kinderkrankenpflege - Stationäre Pflege: 700 Stunden

Zur freien Verteilung: 500 Stunden
Stundenzahl insgesamt: 2500 Stunden